Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Biologische Sicherheit

Willkommen beim Sachgebiet Biologische Sicherheit

ANTRÄGE / ANMELDUNGEN / INFORMATIONEN  werden zuständigkeitshalber an die Beauftragten für Biologische Sicherheit gesandt

Betreiber der gentechnischen Anlagen

Der Betreiber der gentechnischen Anlagen ist die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

  • Vertreter/in des Betreibers der gentechnischen Anlagen der Naturwissenschaftlichen Fakultäten ist der/die Kanzler/in der Universität.
  • Vertreter des Betreibers der gentechnischen Anlagen der Medizinischen Fakultät ist der/die Dekan/in der Medizinischen Fakultät.

Zentrale Beauftragte für Biologische Sicherheit

Durch die beiden Vertreter des Betreibers wurden Zentrale Beauftragte für Biologische Sicherheit, jeweils getrennt für die Naturwissenschaftlichen Fakultäten und für die Medizinische Fakultät, bestellt.

Die Zentralen Beauftragten für Biologische Sicherheit übernehmen allgemeine Koordinationsfunktionen um einheitliche Verfahrensabläufe sicherzustellen. Sie sind Ansprechpartner der Behörden und vertreten die Naturwissenschaftlichen Fakultäten bzw. die Medizinische Fakultät in Belangen der Gensicherheit gegenüber den Behörden.

Beauftragte für Biologische Sicherheit der Naturwissenschaftlichen Fakultäten I, II und III

HINWEISE:

Sprechzeit (incl. Telefonate) im Wintersemester jeweils Freitag in der Zeit von 08:00 - 11:00 Uhr

Sonstige Anfragen bitte per E-mail

Kontakt

Fr. Dr. Angela Peterson

Weinbergweg 10, Raum 334
06120 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 55-26 383

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Biologie
-Didaktik der Biologie-
06099 Halle (Saale)

Beauftragte für Biologische Sicherheit der Medizinischen Fakultät

Kontakt

Fr. Dr. Samiya Al-Robaiy

Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 55-71339

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Medizinische Fakultät
Zentrum für Medizinische Grundlagenforschung (ZMG)
06097 Halle (Saale)

Anträge / Formblätter zur Anmeldung oder Genehmigung

Alle erforderlichen Genehmigungen, Erlaubnisse, Anzeigen, Meldungen etc. haben über die/den jeweils zuständige/n Zentrale/n Beauftragte/n für Biologische Sicherheit zu erfolgen. Der/Die zentrale Beauftragte für Biologische Sicherheit ist über genehmigungs-, erlaubnis- bzw. anzeige- oder meldepflichtige Sachverhalte und besondere Vorkommnisse unverzüglich zu unterrichten.

aktuelle Formblätter

bereitgestellt durch Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Gentechnik

[ mehr ... ]   

Formblätter für Mitteilungen und Aufzeichnungen

Aufzeichnung für eine gentechnische Arbeit nach GenTAufzV (2014)
formblatt_z weitere Arbeit-2014.doc (81,5 KB)  vom 19.12.2014

14 Formbl_Z lsa O  -Aufzeichnung von gentechnischen Arbeiten (LSA 12/06)
14 Formbl_Z lsa 0.doc (36,5 KB)  vom 03.04.2007

15 Formbl_Z lsa 1.1 - Angaben zur angemeldeten gentechnischen Arbeit der Sicherheitsstufe 1 (LSA 12/06)
15 Formbl_Z lsa 1-1.doc (39,5 KB)  vom 03.04.2007

16 Formbl_Z lsa 1.2  - Angaben zur weiteren gentechnischen Arbeit der Sicherheitsstufe 1 (LSA 12/06)
16 Formbl_Z lsa 1-2.doc (48 KB)  vom 03.04.2007

17 Formbl_Z lsa 1.3  - Zusammensetzung der gentechnischen veränderten Organismen (GVO) (LSA 12/06)
17 Formbl_Z LSA 1-3.doc (42 KB)  vom 03.04.2007

18 Formbl_Z lsa 2.1  - Angaben zur angemeldeten Arbeit der Sicherheitstufe 2 (LSA 12/06)
18 Formbl_Z LSA 2-1.doc (58,5 KB)  vom 03.04.2007

Risikobewertung und Sicherheitseinstufung einer gentechnischen Arbeit

Risikobewertung und Sicherheitseinstufung einer gentechnischen Arbeit
Risikobewertung und Sicherheitseinstufung einer gentechnischen Arbeit Vorlage.doc (47 KB)  vom 01.06.2016

Musterbetriebsanweisungen

MUSTERBETRIEBSANWEISUNG  arbeitsbereichsbezogen nach § 14 (1) BioStoffV und § 12 (2) GenTSV
Musterbetriebsanweisung Gent. S1 + Änderung 27.05.2014.doc (523 KB)  vom 27.05.2014

Interessante Links

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit   

Suche: Fachtagung Gentechnik 2015 --> M. Hirsch: Sicherheitsmaßnahmen für gentechnische Anlagen. S. 6 - 16

Zum Seitenanfang