Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Q

Abfall-ABC Buchstabe Q

Quecksilberabfälle

Quecksilberabfälle werden entsprechend folgender Stoffklassen gesammelt und zur Entsorgung angemeldet:

  • elementares Quecksilber
  • Glas bzw. Glasbruch mit Quecksilberverunreinigungen (z.B. Thermometer)
  • Geräte (z.B. Messgeräte), die quecksilberhaltige Bauteile enthalten.

Sonstige anorganische und organische Quecksilberverbindungen sind abfallrechtlich als Laborchemikalien einzustufen.
Elementares Quecksilber ist möglichst in den Originalgebinden zu belassen, wobei Überschichtungen mit Wasser zu vermeiden sind.
Für quecksilberhaltige Glas- und sonstige Geräte gilt, das Quecksilber im Gerät zu belassen und mitsamt diesem zu sammeln und zur Entsorgung anzumelden.

Zum Seitenanfang